Chrome apps downloaden

Hinweis: Wenn Sie eine App am Arbeitsplatz oder in der Schule installieren, werden einige Apps möglicherweise blockiert. Erfahren Sie mehr über die Verwendung eines verwalteten Geräts. Sie können Ihr Telefon verwenden, um kostenlose Apps auf Ihrem Desktop-Computer aus der Ferne zu installieren: Google Chrome ist ein schneller, kostenloser Webbrowser. Vor dem Download können Sie überprüfen, ob Chrome Ihr Betriebssystem unterstützt, und Sie haben alle anderen Systemanforderungen. Hinweis: Einige Apps im Chrome Web Store werden nur auf Chromebooks unterstützt und funktionieren nicht unter Windows, Mac oder Linux. Hinweis: Um auf Ihre Apps zuzugreifen, unabhängig davon, welchen Computer Sie verwenden, synchronisieren Sie Ihre Apps mit Ihrem Google-Konto. Sie können Apps aus dem Chrome Web Store installieren. Nachdem Sie sie installiert haben, können Sie nachverfolgen, was Sie installiert haben, und eine App entfernen, wenn Sie möchten. Um diese Erweiterung zu verwenden:1.

Wechseln Sie zu chrome.google.com/webstore/category/extensions und wählen Sie eine Erweiterung.2. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Zur Oper hinzufügen”.3. Klicken Sie im Erweiterungs-Manager auf die Schaltfläche “Installieren”. Wenn Sie Windows, Mac oder Linux verwenden, können Sie Verknüpfungen erstellen, um Apps schneller zu öffnen. Sie können diese Verknüpfungen auf Ihrem Desktop oder Insenmenü setzen. Mit Chrome Extensions installieren können Sie Erweiterungen aus dem Google Chrome Web Store in Ihrem Opera-Browser installieren. Versuchen Sie, Chrome zu deinstallieren und neu zu installieren, um Probleme mit Ihrer Suchmaschine, Flash, Pop-ups oder Chrome-Updates zu beheben. Chrome ist auf Smartphones und Tablets mit Android 5.0+ (Lollipop) verfügbar. Sie können nur Erweiterungen installieren. Themen werden nicht unterstützt.

Vor der letzten Aktualisierung wird die Schaltfläche in der unteren Symbolleiste auf einer neuen oder vorhandenen Registerkarte die URL-Leiste anzeigen, sodass der Benutzer in eine Suche oder eine Website eintreten kann. Dies war eine große Bequemlichkeit für das Starten einer neuen Suche, ohne die Zeit zu verschwenden, eine neue Registerkarte zu öffnen, oder einmal eine neue Registerkarte zu öffnen, in der Lage, einfach zu suchen oder eine URL eingeben, ohne die Suchleiste auswählen zu müssen. Aber die neueste Änderung ist, stattdessen eine +-Taste zu haben, so dass sich eine neue Registerkarte öffnet. Dies ist nicht das Schlimmste, wenn auf einem bestehenden Tab (obwohl etwas verschwenderisch, da ich zurückgehen und schließen Sie die alte), aber es ist ein Alptraum auf neuen Registerkarten. Weil es immer wieder neue Tabs öffnet. Warum sollte dies das Schaltflächenverhalten auf einer neuen Registerkarte sein? In welcher Situation denkt ein Benutzer: “Hey, ich habe gerade diese neue Registerkarte geöffnet. Wissen Sie, was ich wirklich als nächste Aktion tun möchte? Öffnen Sie *eine weitere neue Registerkarte*.” Ya`ll lief dies als Experiment für eine Weile, und ich musste es aufspüren und deaktivieren. Diese Entscheidung, es auszurollen, fühlt sich an wie das Ergebnis eines Produktmanagers, der sich die Metriken der “neuen Registerkarten” anschaut, sie von ihrem “#toolbar-new-tab-button”-Experiment nach oben steigt und sich dann für einen so brillanten Test auf die Rückseite klopft.

Ihr Jungs müsst mit tatsächlichen Menschen über dieses Zeug sprechen, oder zumindest einen nützlicheren Querschnitt von Metriken betrachten, wenn ihr eine Entscheidung trifft, ein Experiment wie dieses auszurollen. Chrome ist ideal für alles und funktioniert auf allen meinen Geräten, so ist es schön, aber die App vor kurzem geändert eine ihrer Tasten und macht es zu einem Ärger zu verwenden. Die mittlere Taste am unteren Rand des Bildschirms verwendet, um die Suchleiste eine Tastatur, die es einfach gemacht, anstatt zu erreichen, um den oberen Rand des Bildschirms, um die Omnibar tippen, um die Suche zu starten. Es ist jetzt eine neue Tab-Taste, die wirklich frustrierend ist, da ich instinktiv auf diese Taste tippe, wenn ich eine neue Registerkarte hochziehe. Also muss ich jetzt den zweiten neuen Tab schließen und dann auf die Omnibar oben auf meinem iPhone tippen, die einen ziemlich langen Bildschirm hat. Ein bisschen eine Regression in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit, also schreibe ich dies in der Hoffnung, dass sie den Knopf zurück ändern oder uns zumindest die Möglichkeit geben, zu wählen, was der Button tut. Mit dem neuen Google Chrome auf iPhone und iPad können Sie mehr erreichen. Jetzt einfacher, sicherer und schneller als je zuvor, mit Google Smarts eingebaut. • FASTER BROWSING – Chromes Adressleiste verwendet Google Search, um jede Erkundungsmission schnell und einfach zu machen.

Es sucht auch Ihr Google Drive, so dass das Eintauchen in den Urlaubsplan der nächsten Woche ist nur so viel einfacher.• ARTIKEL FÜR SIE – Chrome Oberflächen Artikel, Blogs, und Inhalte, die wir denken, dass Sie mögen könnte.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.